Preisspanne

Auswahl

Alkoholgehalt

Herkunftsland

Sorte

Region

Gebiet

Klassifizierung

Jahrgang

Rebsorte

Schlagwörter

Anlässe

Geschmack

Flaschengröße

Verschluss

Italien

 

Ausgefallen Weine entdecken

April-Überraschungen aus Italien bei WEIN-QUADRAT - faszinierende & einzigartige Weine für ausgefallene Stunden auf der Terrasse zu attraktiven Preisen genießen. 
Filter

Ergebnisse 1 – 12 von 101 werden angezeigt

 

Weinland Italien

Italienische Weine gehören zu den renommiertesten und vielfältigsten der Welt. Die lange Weinbautradition des Landes, das unterschiedliche Klima und die Vielzahl an Bodentypen über die italienische Halbinsel hinweg bieten ideale Bedingungen für den Anbau einer großen Bandbreite von Rebsorten. Im Folgenden ein Überblick über einige der bekanntesten italienischen Weinregionen und deren Weine:

Toskana:
Die Toskana ist berühmt für ihre Rotweine wie Chianti, Brunello di Montalcino und Vino Nobile di Montepulciano, die vor allem aus der Sangiovese-Traube hergestellt werden. In der Küstenregion Bolgheri werden zudem hochwertige Weine aus internationalen Rebsorten wie Cabernet Sauvignon und Merlot produziert.
Piemont:
Im Piemont dominieren Weine wie Barolo und Barbaresco, die aus der Nebbiolo-Rebsorte hergestellt werden. Daneben gibt es bekannte Weine wie die aus der Barbera- und Dolcetto-Traube gewonnen werden.
Venetien:
Berühmt für den Valpolicella, einschließlich des reichhaltigen Amarone, sowie für den hellen und spritzigen Prosecco, der aus der Glera-Traube hergestellt wird. Weitere nennenswerte Weine sind Soave und Bardolino.
Sizilien:
Die heimische Rebsorte Nero d’Avola steht hier im Vordergrund, aber auch internationalere Trauben wie Syrah und Chardonnay werden kultiviert.
Apulien (Puglia):
Apulien ist bekannt für kraftvolle Rotweine aus den Rebsorten Primitivo (genetisch identisch mit Zinfandel) und Negroamaro.
Abruzzen:
Die Region ist bekannt für den Montepulciano d’Abruzzo, einen weichen, fruchtigen Rotwein, nicht zu verwechseln mit Vino Nobile di Montepulciano aus der Toskana.
Sardinien:
Auf Sardinien ist besonders der Cannonau (Grenache) beliebt, aber auch der weißweinige Vermentino findet Anerkennung.
Kampanien:
Kampanien ist berühmt für die Weißweine aus Fiano und Greco di Tufo sowie für den kräftigen Rotwein Taurasi aus Aglianico-Trauben.
Lombardei:
In der Lombardei wird der Schaumwein Franciacorta aus Chardonnay-, Pinot Nero- und Pinot Bianco-Trauben nach der „metodo classico“ produziert, sehr ähnlich dem Prozess der Champagnerherstellung.
Trentino-Südtirol:
Gebiete wie das Trentino und Südtirol sind bekannt für ihre frischen und aromatischen Weißweine, darunter Gewürztraminer, Pinot Grigio und Chardonnay.

Das italienische Klassifikationssystem für Weinqualität ähnelt dem französischen Appellationssystem und teilt Weine in verschiedene Qualitätsstufen ein: Denominazione di Origine Protetta (DOP), zu dem auch der bekannte DOC (Denominazione di Origine Controllata) und DOCG (Denominazione di Origine Controllata e Garantita) gehören, sowie Indicazione Geografica Tipica (IGT), für Weine, die nicht den strengen DOP-Anforderungen entsprechen.
Italiens Weine bieten eine Vielfalt, die so breit ist wie das Land selbst, sodass für jeden Geschmack und Anlass der passende Wein zu finden ist.
 

Italienischen Wein online kaufen

Wählen Sie Ihren Favoriten aus unserem Online Sortiment und bestellen Sie einfach von zu Hause aus. Ganz gleich, ob IGT oder DOCG bevorzugen. Durch schnellen Versand garantieren wie Ihnen, dass der Wein aus Italien einfach an Ihre Wunschadresse geliefert wird.

Warenkorb
Nach oben scrollen