Milla Cala 2018

0.75L

Wunderbare Mischung von alter und neuer Welt

44,55

Enthält 20% MwSt.
(59,40 / 1 L)Alk. 13.9 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Eigenschaften
Elegant-harmonisch
Französische Eichenfässer
Agnolotti mit Gänsestopfleber, Reife Käsesorten
Aromen
Tannine, Erdbeeren, Kirschen

 

WEINGUT VINA VIK


Alexander Vik - norwegischer Unternehmer und Weinliebhaber - gründete 2004 das Weingut mit der Vision, einen Weltklasse-Weingarten zu kreieren, der die optimalen Voraussetzungen zur Reifung der Reben bietet. Zusammen mit einem Team aus Önologen, Klimaspezialisten, Geologen, Agronomen und Weinbauern suchte er nach dem besten Terroir mit optimalen klimatischen Bedingungen. Fündig wurden sie im Millahue Tal - übersetzt soviel wie "Platz aus Gold" - und 2006 startete er sein Weinprojekt. Mit großem Erfolg - wie seine Kreationen belegen. International haben seine Weine schon jetzt gewonnen!

FLÄCHE:

       327 ha
ADRESSE:
       Millahue, 2970001 San Vicente de Taguatagua, San Vicente, O'Higgins, Chile
HERSTELLER:
       Alexander Vik

Verkostungsnotiz


Der Name VIK Milla Cala ist eine Kombination aus Mapuche, dem Tales in Millahue wo das Weingut beheimatet ist und dem spanischen Namen Cala, als Synonym für den norwegischen Namens Vik.

Die Reben wachsen am nördlichen Hang des Apalta Tals, circa zweihundert Kilometer von Santiago entfernt gelegen. Die Weinberge bilden eine Fläche von ungefähr acht Hektar und sind mit sechs verschiedenen Rebstöcken bepflanzt, die abhängig von den Eigenschaften des Terroirs, des Klimas und der Sonneneinstrahlung gewählt wurden.

Mit ein wenig mehr Carménère und Cabernet Franc als bei der großen eleganten Schwester VIK zeigt sich VIK Milla Cala als reichhaltiger, wohl strukturierter, tadellos ausbalancierter und schön frischer Wein.

Der Cabernet Sauvignon verführt mit einer festen, aber geduldigen Struktur. Der Cabernet Franc bietet Mineralität, Eleganz und exquisite Fruchtigkeitgkeit.
Der Carménère füllt die Sinne mit schwarzen Früchten und bietet endloses Volumen. Der Milla Cala 2019 tanzt ungehemmt im Gaumen, Würze, unaufhaltsame Lebendigkeit und ausgewogene Säure. Der Merlot trägt zur Feinheit bei, während der Syrah Noten von Veilchen und Lavendel in sich trägt.

 

Aroma

, ,

Passt zu

Agnolotti mit Gänsestopfleber, Reife Käsesorten

Auszeichnungen

94 James Suckling

Weinstil

Land

Sorte

Rebsorten

, , , ,

Region

Jahrgang

Geschmack

Verschluss

Lagerfähig

bis 2038

Trinktemperatur

16-18°C

Säure

5,71

Restzucker

2,96

Ausbau

Französische Eichenfässer

Boden

Granit

Hersteller

Viña VIK, Millaihue, 2970001 San Vicente de Taguatagua, O'Higgins, Chile

Allergene

enthält Sulfite

Alkoholgehalt

13,9%

Das könnte dir auch gefallen …

Warenkorb
Nach oben scrollen