Rosé 1805 Reserve 2022

Pinot Noir und Blauer Zweigelt teilen sich ein kleines Holzfass – nein das ist nicht der Beginn eines Witzes, sondern unsere Weinempfehlung!

17,55

Enthält 20% MwSt.
(23,40 / 1 L)Alk. 12.5 % vol
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Eigenschaften
Elegant-harmonisch
Amphore
Vielseitiger Speisenbegleiter
Aromen
Bitterschokolade, Honig, Steinobst

 

WEINGUT DOMÄNE WACHAU


Die Domäne Wachau hat sich mit einer Vielfalt an herkunftstypischen Wachauer Weinen unter der Leitung von Roman Horvath MW und Heinz Frischengruber zu einem der bedeutendsten Weingüter Österreichs entwickelt. Weltberühmte Rieden wie Achleiten, Kellerberg und Singerriedel stehen nur stellvertretend für die Fülle an Top-Lagen, die die Domäne Wachau vinifiziert.
Eine entscheidende Relevanz in der Gesamtheit der Domäne Wachau kommt der Arbeit der Winzerfamilien zu. Oft seit Generationen in den steilen Terrassen der Wachau tätig, kennen sie die Besonderheiten jeder Parzelle. In detailverliebter Handarbeit und mit enormer Erfahrung sorgen sie in den Weingärten für ein ökologisches Gleichgewicht, fördern die Arten- und Pflanzenvielfalt und setzen zunehmend auf biologische Bewirtschaftung.

FLÄCHE:

       450 ha
ADRESSE:
       Dürnstein 107, A-3601 Dürnstein
HERSTELLER:
       Domäne Wachau eGen

Verkostungsnotiz



Offen und vielschichtig im Duft; würzig und intensive Fruchtaromen am Gaumen. Sehr strukturiert und kraftvoll und dennoch elegant und erfrischend, ausgeprägter komplexer Körper und lang im Abgang. Am besten kühl, frisch aus dem Kühlschrank, genießen.

ZUSAMMENSETZUNG DIESES ROSÉS:
Pinot Noir, Blauer Zweigelt

 



Roséwein (kurz: Rosé) ist eine Art von Wein, der seine charakteristische rosa Farbe durch den Kontakt der roten Traubenschalen mit dem Traubenmost während der Fermentation erhält. Im Gegensatz zu Rotweinen werden die Schalen jedoch nur für eine begrenzte Zeit mit dem Most in Kontakt gelassen, wodurch der Roséwein seine helle bis intensive rosa Farbe bekommt.

Die Herstellung von Roséwein kann auf verschiedene Weisen erfolgen. Die häufigsten Methoden sind die direkte Pressung und die Saignée-Methode. Bei der direkten Pressung werden die Trauben leicht gepresst, um den Saft zu gewinnen, ohne dass eine längere Mazeration mit den Schalen stattfindet. Bei der Saignée-Methode wird ein Teil des Mosts von bereits vinifizierten Rotweinen abgezogen und als Roséwein separat vergoren.

Roséwein wird oft gut gekühlt serviert und eignet sich hervorragend als Sommerwein oder als Begleitung zu leichteren Gerichten wie Salaten, Meeresfrüchten, gegrilltem Gemüse oder leichten Pastagerichten. Seine lebendige Farbe und sein angenehmer Geschmack machen Roséwein zu einer beliebten Wahl für Genießer, die einen frischen und fruchtigen Wein suchen.

 

Aroma

, ,

Passt zu

Vielseitiger Speisenbegleiter

Auszeichnungen

91 Falstaff

Weinstil

Land

Sorte

Rebsorten

,

Region

Gebiet

Jahrgang

Geschmack

Verschluss

Lagerfähig

5 Jahre

Trinktemperatur

8-10°C

Restzucker

1,9

Säure

6,3

Qualität

Qualitätswein

Ausbau

Amphore

Boden

Karger Urgestein

Hersteller

Domäne Wachau eGen, Dürnstein 107, 3601 Dürnstein, Österreich

Allergene

enthält Sulfite

Bio / Vegan

Vegan

Alkoholgehalt

12,5%

Das könnte dir auch gefallen …

Warenkorb